IHR WARENKORB

Produkte: 0
Summe: €0.00
Zur Kasse gehen

wir beantworten gern ihre fragen

* Pflichtfelder

rufen sie uns an:

+39 02 30 356-956

Zum Kontakt

Lota Sofa

Art.-Nr.: EG DS/90

Produktbeschreibung

Ein Design-Klassiker aus dem Jahre 1924 von Eileen Gray.


Material/Eigenschaften:

  • Sofa auf Hartholzrahmen mit Schaumstoffpolsterung

  • Aufwendige Klavierlack-Beschichtung

  • Abnehmbare Seitenteile mit Klappe

  • Lose Kissen mit reinen Naturdaunen gefüllt

  • Bezug in Leder oder hochwertigem Linen mixed


Maße:

Breite 243 cm, Tiefe 90 cm, Höhe 90 cm

Detail-Fotos

Das Gütesiegel „Made in Italy“.....garantiert, dass unsere Möbel zu 100% in Italien hergestellt werden.

Das ist von großer Bedeutung, denn in Übereinstimmung mit dem Artikel 24 des Europäischen Handelsgesetzes (Reg EEC 2913/1992) dürfen Waren mit dem Gütesiegel „Made in Italy“ versehen werden, wenn sie folgende Herstellungskriterien erfüllen:

"Goods whose production involved more than one country shall be deemed to originate in the country where they underwent their last, substantial, economically justified processing or working in an undertaking equipped for that purpose and resulting in the manufacture of a new product or representing an important stage of manufacture."

Mehr erfahren

Classic Design gewährleistet auf die Qualität des Chroms eine 10- jährigen Werksgarantie. Auf alle Material- und Fertigungsfehler werden 5 Jahre garantiert. Tritt innerhalb dieses Zeitraums ein Mangel auf, dann wird das beschädigte Teil oder das gesamte Möbelstück kostenfrei ausgetauscht oder es wird ersetzt.

Der Transport der Ware ist immer versichert und im Preis enthalten.

Unsere Kunden sind überwiegend, Architekten, Ärzte, Rechtsanwälte, gehobene Hotelanlagen, hochwertige Büros und viele mehr, die den Markt genau kennen und mit unserer Ware sehr zufrieden sind und sich oft über das Preis- & Leistungsverhältnis bedanken.

Alle Kundenrückmeldungen
Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Östereich, Slowakei, Slowenien, Tchechien, Ungarn 25 € + 10 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.000 €
Estland, Finnland, Griechenland (Festland), Lettland, Litauen, Schweden 30 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.500 €
Albanien, Andorra, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien, Spanien (Festland), Vereinigtes Königreich (Festland) 50 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 3.000 €
Inseln in der EU + außerhalb der EU, Frankreich, Griechenland, Island, Malta, Spanien, Vereinigtes Königreich, Zypern Frachtkosten erfragen  
Schweiz (an ein Grenzpaketlager) 30 € + 10 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.000 €
Rest der Welt: Australien, Moldawien, Rußland, Türkei, Ukraine, USA, Weissrussland Frachtkosten erfragen  

alle Bezüge & farben

Neben unseren Standard-Bezügen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Bezugs-Materialien und Farben. Ebenfalls können wir unsere meisten Möbel mit den bekannten RAL-Farben (z.B. in Ihren Unternehmensfarben) beziehen. Kontaktieren Sie uns gern und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Alle möglichen Bezüge & Farben anzeigen

HABEN SIE FRAGEN ZU DIESEM PRODUKT?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und bemühen uns um eine zeitnahe Antwort. Nutzen Sie auch gern unsere FAQ.

Gray, Eileen

Gray, Eileen

Eileen Gray (1878-1976) war eine irische Innenarchitektin und Möbeldesignerin. Sie gehört zu den wichtigsten Designerinnen des frühen 20. Jahrhunderts.

Zu ihren populärsten Entwürfen gehört "E 1027", ein Beistelltisch welcher 1987 in die Sammlung des Museum of Modern Art aufgenommen wurde.

Grays Arbeit ist vergleichbar mit anderen modernen Designern wie Le Corbusier und Mies van der Rohe und ihre Entwürfe sind von Sammlern und Möbel-Enthusiasten auf der ganzen Welt hochbegehrt.

Als jüngstes Kind der wohlhabenden Familie Gray studierte Eileen Gray Malerei an der renommierten Slade School of Fine Art of University College London in Bloomsbury. Doch als ihr Vater 1900 starb wechselte Gray an die Ecole Colarossi und die Academie Julian in Paris. Gray ging schließlich 1905 zurück nach London wo sie die Kunst des Lackierens vom Japaner Seizo Sugawara lernte.

WERKE

Alle Werke von "Gray, Eileen"

diese besteller könnten sie auch interessieren

Alle Produkte anzeigen