IHR WARENKORB

Produkte: 0
Summe: € 0.00
Zur Kasse gehen

Wir beantworten gern ihre fragen

* Pflichtfelder

Rufen sie uns an:

+39 02 30 356-956

Zum Kontakt

Egg Chair (Das Ei)

Art.-Nr.: AJ 2565

BEZUG WÄHLEN

Leder Spezial Alba Schwarz
Leder Anilin Setter Schw.

€ 2 199.00
inkl. MwSt (18%)

Menge

Mengenrabatt?
Ab Stk. Preis/Stk.
Ersparnis
%/€
2 1 979 10%=220
In den Warenkorb

Produktbeschreibung

Arne Jacobsen entwickelte diesen Sessel, genannt Egg Chair (Das Ei), für das SAS Royal Hotel Kopenhagen im Jahre 1958. Der komplette Sessel enthält keine Geraden, sondern ausschließlich Kurven und wirkt daher organisch. Die Rückenlehne ist höher als bei klassischen Ohrensesseln. Ebenfalls 1958 entwarf Jacobsen einen passenden Ottomanen zum Egg Chair.


Material

  • Formbeständiges Fiberglas mit PV Schaum mit Latexanteil für perfekten Sitzkomfort

  • Aluminiumguss Sternfuß-Untergestell poliert

  • Neigbar & drehbar

In verschiedenen Stoff-/Lederqualitäten und Farben lieferbar:

  • Leder - Qualität: Special oder Anilin

  • Leinen gemischt: 63% Baumwolle, 37% Leinen gemischt

  • Nature Wool - 80% Nature Wool + 20% Nylon

  • Nicotrend - 65% Wool - 20% Nylon - 15% Cashmere


Maße

Egg Chair Arne Jacobsen Maße

Breite: 80 cm · Tiefe: 84 cm · Höhe: 110 cm

Detail-Fotos

Das Gütesiegel „Made in Italy“.....garantiert, dass unsere Möbel zu 100% in Italien hergestellt werden.

Das ist von großer Bedeutung, denn in Übereinstimmung mit dem Artikel 24 des Europäischen Handelsgesetzes (Reg EEC 2913/1992) dürfen Waren mit dem Gütesiegel „Made in Italy“ versehen werden, wenn sie folgende Herstellungskriterien erfüllen:

"Goods whose production involved more than one country shall be deemed to originate in the country where they underwent their last, substantial, economically justified processing or working in an undertaking equipped for that purpose and resulting in the manufacture of a new product or representing an important stage of manufacture."

Mehr erfahren

Classic Design gewährleistet auf die Qualität des Chroms eine 10- jährigen Werksgarantie. Auf alle Material- und Fertigungsfehler werden 5 Jahre garantiert. Tritt innerhalb dieses Zeitraums ein Mangel auf, dann wird das beschädigte Teil oder das gesamte Möbelstück kostenfrei ausgetauscht oder es wird ersetzt.

Der Transport der Ware ist immer versichert und im Preis enthalten.

Unsere Kunden sind überwiegend, Architekten, Ärzte, Rechtsanwälte, gehobene Hotelanlagen, hochwertige Büros und viele mehr, die den Markt genau kennen und mit unserer Ware sehr zufrieden sind und sich oft über das Preis- & Leistungsverhältnis bedanken.

Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Östereich, Slowakei, Slowenien, Tchechien, Ungarn 25 € + 10 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.000 €
Estland, Finnland, Griechenland (Festland), Lettland, Litauen, Schweden 30 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.500 €
Albanien, Andorra, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien, Spanien (Festland), Vereinigtes Königreich (Festland) 50 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 3.000 €
Inseln in der EU + außerhalb der EU, Frankreich, Griechenland, Island, Malta, Spanien, Vereinigtes Königreich, Zypern Frachtkosten erfragen  
Schweiz (an ein Grenzpaketlager) 30 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 3.000 €
Rest der Welt: Australien, Moldawien, Rußland, Türkei, Ukraine, USA, Weissrussland Frachtkosten erfragen  

alle Bezüge & farben

Neben unseren Standard-Bezügen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Bezugs-Materialien und Farben. Ebenfalls können wir unsere meisten Möbel mit den bekannten RAL-Farben (z.B. in Ihren Unternehmensfarben) beziehen. Kontaktieren Sie uns gern und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Alle möglichen Bezüge & Farben anzeigen

HABEN SIE FRAGEN ZU DIESEM PRODUKT?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und bemühen uns um eine zeitnahe Antwort. Nutzen Sie auch gern unsere FAQ.

Jacobsen, Arne

Jacobsen, Arne

Arne Jacobsen (1902-1971) war ein dänischer Architekt und Designer. Er ist womöglich am besten für seinen Beitrag zum architektonischen Funktionalismus sowie für seine simplen, aber effektiven Stuhldesigns bekannt.

Er wurde am 11. Februar 1902 in Kopenhagen geboren. Ursprünglich wollte er Maler werden, allerdings legte ihm sein Vater ein Architekturstudium ans Herz. Nach einer kurzen Zeit als Lehrling bei einem Maurer, wurde Jacobsen an der Königlichen Dänischen Akademie der Bildenden Künste angenommen. Dort studiere er von 1924 bis 1927 unter den berühmten Architekten Kay Fisker und Kaj Gottlob.

Geschichte des Egg Chairs, auch bekannt als Das Ei

Der dänische Designer und Architekt Arne Jacobsen ist unter anderem durch seine hervorragenden Sitzmöbel aus dem Jahr 1958 berühmt geworden. Dazu zählt natürlich auch der Egg Chair (Das Ei).

Das Ei ist ein Designklassiker, welcher für die Lobby des SAS Royal Hotels in Kopenhagen entworfen und zu einem der bekanntesten Werke Jacobsens wurde. Hier wurde jede Kleinigkeit von Jacobsen beeinflusst: Vom Aufbau der Möbel bis hinzu den Textilien.

Jacobsens Design wirkte schon damals futuristisch und verkörperte verschiedene Ideen und Vorstellungen des bekannten Meisters. Das Ei hat keine geraden Linien und ist ein Gegenentwurf zum Hotelgebäude selbst. Der Sessel kombiniert in sich Moderne und Wohnlichkeit und hat eine organische Form.

Die Entwicklung des ersten Sessels fing tatsächlich in Jacobsens eigener Garage an. Dort schuf er eine perfekte erste Gipsform von Hand. Bei seiner Produktion verwendete der Designer nur hochwertige Materialien und zwar Leder, Textilien, Metalle und Kunststoff. Es wurde dabei eine neue Technologie angewandt, die nicht nur hohen Sitzkomfort gewährleistete, sondern auch eine neue Form wie „aus einem Guss“ anbot.

Das Ei kann in den Sammlungen der berühmten Designmuseen der Welt bewundert werden. Im SAS-Hotel können Besucher bis heute darauf sitzen. Dieser Sessel hat sich zu einer Legende entwickelt und ist ein Meisterwerk des dänischen Designers.

Aufbau des Sessels

Der Egg Chair ist ein Drehsessel, welcher eine ungewöhnliche und gleichzeitig einfache Form besitzt. Er ist nicht nur drehbar, sondern auch neigbar und kann zusätzlich mit einem Fußhocker angeliefert werden.

Die Rückenlehne ist höher und breiter als bei gewöhnlichen Sesseln. Die Konstruktion besteht aus einem Stahlrahmen, welcher eine mit Kaltschaum gepolsterten Sitzschale aus Polyurethan trägt. Der kreuzartige Fuß wird aus Aluminium gefertigt. Die Wippmechanik gewährleistet, dass der Sessel den Bewegungen des Sitzenden flexibel folgt. Nach dem Aufstehen kehrt das Ei wieder in seine Ausgangsposition zurück.

Der Sessel strahlt eine schöne Atmosphäre aus, jedoch sollte er ausreichend Platz zugewiesen bekommen, um perfekt zur Geltung zu kommen. Als frei stehendes Einzelstück zieht er in jedem Raum die Blicke auf sich. Das Material und die Farbe spielen eine sehr wichtige Rolle. In Rot oder in Schwarz, Leder oder Textilien – jedes Detail setzt seine eigenen Schwerpunkte.

Der Egg Chair vermittelt ein Gefühl von Geborgenheit. Er kann sowohl im Wartebereich, in öffentlichen Gebäuden oder auch im privaten Wohnbereich genutzt werden. Das Ei ist sicherlich kein Massenprodukt, sondern ein handgemachtes Meisterwerk, dass für die gehobene Wohnkultur vorgesehen ist.

Replica: Nachbau mit Leder oder Stoff

Classic Design 24 stellt den Egg Chair in eigener Produktion in Italien her. Dabei kommen nur die besten Materialien zum Einsatz und auch heute stellen unsere erfahrenen Mitarbeitet den Großteil des Arbeitsprozesses in echter Handarbeit her. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Bezügen an. Es handelt sich dabei vor allem um Leder und Stoffe. Der Designklassiker im SAS Hotel erstrahlt übrigens in Blaugrau. Jedoch sind auch Rot und Schwarz bis heute sehr populär.

Erfahren Sie mehr über Arne Jacobsen Möbel in diesem Video:

Kunden-Feedback