IHR WARENKORB

Produkte: 0
Summe: € 0.00
Zur Kasse gehen

Wir beantworten gern ihre fragen

* Pflichtfelder

Rufen sie uns an:

+39 02 30 356-956

Zum Kontakt

Zig-Zag Chair

Art.-Nr.: GR P/100

Holz

€ 529.00
inkl. MwSt (18%)

Menge

Mengenrabatt?
Ab Stk. Preis/Stk.
Ersparnis
%/€
2 476 10%=53
In den Warenkorb

Produktbeschreibung

Der Zig Zag-Chair (Stuhl) wurde von Gerrit Rietveld 1934 entworfen. Er hat ein minimalistisches Design ohne Beine, welches auf vier hölzerne Teile beruht, gewählt. Die einzelnen Teile sind in einer Z-Form mit Zinkenverbindung verschmolzen. Entstanden ist der Stuhl für das berühmte Schröder Haus in Utrecht.

Material

  • Stuhl in Massivholzkonstruktion aus Eschenholz

  • Mit verstärkten aufwendigen Holzverbindungen

  • Natur Esche
    Kirsche und schwarz gebeizt möglich, 10% Aufschlag


Maße

Zig Zag Chair Rietveld Maße

Breite: 47 cm · Tiefe: 80 cm · Höhe: 60 cm· cbm: 0,20

Detail-Fotos

Das Gütesiegel „Made in Italy“.....garantiert, dass unsere Möbel zu 100% in Italien hergestellt werden.

Das ist von großer Bedeutung, denn in Übereinstimmung mit dem Artikel 24 des Europäischen Handelsgesetzes (Reg EEC 2913/1992) dürfen Waren mit dem Gütesiegel „Made in Italy“ versehen werden, wenn sie folgende Herstellungskriterien erfüllen:

"Goods whose production involved more than one country shall be deemed to originate in the country where they underwent their last, substantial, economically justified processing or working in an undertaking equipped for that purpose and resulting in the manufacture of a new product or representing an important stage of manufacture."

Mehr erfahren

Classic Design gewährleistet auf die Qualität des Chroms eine 10- jährigen Werksgarantie. Auf alle Material- und Fertigungsfehler werden 5 Jahre garantiert. Tritt innerhalb dieses Zeitraums ein Mangel auf, dann wird das beschädigte Teil oder das gesamte Möbelstück kostenfrei ausgetauscht oder es wird ersetzt.

Der Transport der Ware ist immer versichert und im Preis enthalten.

Unsere Kunden sind überwiegend, Architekten, Ärzte, Rechtsanwälte, gehobene Hotelanlagen, hochwertige Büros und viele mehr, die den Markt genau kennen und mit unserer Ware sehr zufrieden sind und sich oft über das Preis- & Leistungsverhältnis bedanken.

Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Östereich, Slowakei, Slowenien, Tchechien, Ungarn 25 € + 10 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.000 €
Estland, Finnland, Griechenland (Festland), Lettland, Litauen, Schweden 30 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 2.500 €
Albanien, Andorra, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien, Spanien (Festland), Vereinigtes Königreich (Festland) 50 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 3.000 €
Inseln in der EU + außerhalb der EU, Frankreich, Griechenland, Island, Malta, Spanien, Vereinigtes Königreich, Zypern Frachtkosten erfragen  
Schweiz (an ein Grenzpaketlager) 30 € + 12 % des Warenwertes Kostenfrei ab 3.000 €
Rest der Welt: Australien, Moldawien, Rußland, Türkei, Ukraine, USA, Weissrussland Frachtkosten erfragen  

alle Bezüge & farben

Neben unseren Standard-Bezügen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Bezugs-Materialien und Farben. Ebenfalls können wir unsere meisten Möbel mit den bekannten RAL-Farben (z.B. in Ihren Unternehmensfarben) beziehen. Kontaktieren Sie uns gern und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Alle möglichen Bezüge & Farben anzeigen

HABEN SIE FRAGEN ZU DIESEM PRODUKT?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und bemühen uns um eine zeitnahe Antwort. Nutzen Sie auch gern unsere FAQ.

Rietveld, Gerrit

Rietveld, Gerrit

Gerrit Thomas Rietveld (1888-1964) war ein niederländischer Architekt und Designer. Bekannt wurde er durch seine Teilnahme an der Künstlergruppe De Stijl.

Rietveld begann seine Karriere als Schreinermeister. Er eignete sich sein architektonisches Wissen in Abendkursen.

Der Name der Künstlergruppe De Stijl stammte von einer gleichnamigen niederländischen Zeitschrift für Bildende Kunst, die zwischen 1917 und 1932 von Theo van Doesburg herausgegeben wurde.

Alles zum Zickzack-Stuhl

Der Zickzack-Stuhl entstand im Jahre 1932. Er ist ein zeitloses Meisterwerk vom niederländischen Designer Gerrit Thomas Rietveld. Die Menschen waren zur damaligen Zeit gewöhnt an Stühle mit vier Beinen. Jedoch besitzt der Zickzack-Stuhl keine Beine im gewöhnlichen Sinne. Diese revolutionäre Konstruktion veränderte sämtliche Vorstellungen über Sitzmöbel.

Gerrit Thomas Rietveld war nicht nur Designer, sondern auch Architekt. Dies beeinflusste sein Design. Rietvelds Möbelstücke sind durch klare Linien und geometrische Formen gekennzeichnet, die in der Architektur üblich sind.

Der Designer hatte den Anspruch, dass seine Möbel preiswert waren, deshalb verwendete er einfache Materialien und suchte neue Technologien. Es war für Rietveld wichtig, Möbel zu entwerfen, die sich in jedem Haus wiederfinden können. Diese Ziele vertrat er nicht alleine, sondern gemeinsam mit der Gruppe „De Stijl“, welcher er angehörte.

Der extravagante Zickzack-Stuhl wurde ein erfolgreiches Experiment. Vier simple Flächen bilden einen wahren Wunderstuhl. Heute wird der Zig Zag Chair in den größten Museen für moderne Kunst ausgestellt. Er ist eine Designikone, die begeistert und fasziniert.

Ein Stuhl aus Holzbrettern

Der Zickzack-Stuhl besitzt keine Armlehnen und besteht aus Eschenholz. Er ist sehr stabil und standhaft, leicht und markant. Naturholz macht dieses Möbelstück umweltfreundlich.

Die Konstruktion des berühmten Zickzack-Stuhls ist simpel. Vier Holzbretter lassen eine ideale Form entstehen, welche stilvoll und originell wirkt. Danach entstanden weitere Stühle, die „aus einem Stück“ gemacht sind. Rietveld verwendete interessante Verbindungen für seine Möbel.

Vertikale und horizontale Linien erinnern an Architektur. Der Zig Zag Chair schafft einen Blickfang in jedem Wohnbereich und besonders im Esszimmer.

Bezahlung

Mehr erfahren

SICHERHEIT

  • 25 Jahre Erfahrung
  • Online seit 2001
  • Sicheres Shoppen mit SSL
  • Höchster Datenschutz
  • Einmalige Preisleistung

Kunden-Feedback